Get free SEO audit

Schnelle Links

SEO Audit

Durchsuchen Sie die Website nach technischen Problemen und erhalten Sie eine priorisierte Aufgabenliste mit detaillierten Anleitungen zur Behebung.

Sitechecker crozdesk rating Sitechecker crowd rating Sitechecker capterra rating
Sitechecker trusted company

Broken Link Checker zum Identifizieren und Beheben von 404-Fehlern

Broken Link Checker zum Identifizieren und Beheben von 404-Fehlern

Tote oder defekte Links können das Ranking und die Auffindbarkeit Ihrer Website beeinträchtigen. Denn interne und externe Links, die zu 404-Fehlern führen, wirken sich auf die Indexierbarkeitsstatistik Ihrer Website aus.

Bei kleinen Websites mit weniger als 20 Seiten ist das Adressieren defekter Links machbar, wenn auch mühsam. Bei großen Websites wird es unmöglich, defekte Links zu identifizieren und zu korrigieren – zumal es schwierig sein kann, den Linkstatus zu verfolgen, wenn Chrome-Webdokumente auf Seiten von mehreren anderen Websites verweisen können.

Was ist ein Checker für defekte Links (404-Fehlerlösung)?

Ein Checker für defekte Links ist ein spezialisiertes Tool, das Ihnen hilft, solche defekten Links zu identifizieren. Sie überprüfen URLs, um einen Bericht zu erhalten, der alle toten Links identifiziert. Auf diese Weise können Sie sie ansprechen und korrigieren.

Je größer und ausgebauter die Website ist, desto schwieriger wird die Pflege der Hyperlinks. Da es sich nur wenige Website-Besitzer leisten können, Mitarbeiter für die Wartungsaufgaben einzustellen, hilft Ihnen unser kostenloses Online-Tool zur Überprüfung toter Links:

  • Überprüfen Sie Ihre Website oder Ihren Blog auf tote Hyperlinks. Sie können bis zu 150 Links kostenlos überprüfen; Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Links mit jedem unserer kostenpflichtigen Tarife prüfen.
  • Erkennen von Fehlern und Unterbreiten von Vorschlägen für Möglichkeiten zur optimalen Optimierung Ihrer Website.
  • Fehlercodes für fehlerhafte URLs melden – einschließlich 404- und 502-Fehler und 301-Weiterleitungen.
  • Behebung von Benutzerfreundlichkeitsproblemen für Endbenutzer, um problematische Weiterleitungen zu entfernen.
  • Bereitstellung hochwertiger Links für Ihre Website durch Outreach-Funktionen für defekte Links.
  • Bietet volle Funktionalität, ohne ein Konto zu erstellen oder Software herunterzuladen.
  • Scannen von internen und externen Hyperlinks.

So verwenden Sie den Checker für defekte Links

Die Verwendung unseres Scanners für defekte Links zum Testen des Zustands und der SEO Ihrer Website ist so einfach wie das Kopieren und Einfügen der URL Ihrer Website. Sie können den Bericht unseres Tools in zwei einfachen Schritten überprüfen. Sehen Sie sich unsere URL-Definitionsseite an, um eine ausführliche Erläuterung dieses grundlegenden Elements Ihrer Website zu erhalten.

Schritt 1: Geben Sie Ihre URL ein

Scannen Sie die URL der Homepage Ihrer Website, um Ihre Website in Sekundenschnelle auf fehlerhafte eingehende und ausgehende Links zu überprüfen. Wenn Sie hochrangige Blog-Inhalte haben, sollten Sie diese als Nächstes überprüfen. Stellen Sie dann sicher, dass alle internen Links zu anderen Inhalten wie vorgesehen funktionieren. Führen Sie als Nächstes die URLs aller Seiten, die auf externe Inhalte verweisen, über das Tool aus.

Achten Sie darauf, das Ergebnis jeder Prüfung zu kopieren und zu speichern, damit Sie es leicht nachschlagen können. Sie können mehr als eine Prüfung auf defekte Links durchführen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Überprüfen Sie abschließend alle anderen URLs, die Ihrer Meinung nach für Ihre Website wichtig sind.

Geben Sie Ihre URL in unser Tool zur Überprüfung toter Links ein

Crawlen Sie Ihre Website häufig. Häufige Überprüfungen reduzieren tote Links, sowohl intern als auch extern. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um zu sehen, ob es neue defekte Links gibt. Beheben Sie sie, bevor sie sich negativ auf Ihre SEO auswirken.

Schritt 2: Analyse der Ergebnisse des Broken Link Checker

Hier ist ein Ausschnitt der Analyse der externen Verlinkungsergebnisse eines beliebten WordPress-Meinungsblogs mit Hunderten von Seiten:

Eine Ergebnisanalyse von Links zu und von Ihrer URL aus dem gesamten Web

Das ist nur ein Ausschnitt. Die Massenergebnisanalyse überprüft 13 weitere externe Links, 11 Subdomains und über 150 interne Links.

Um die Analyse der Ergebnisse zu verstehen, möchten Sie für jeden Link „200 OK“ sehen. Eine 302-Umleitung ist akzeptabel, solange „200 OK“ darauf folgt. Achten Sie auf Links, die „404“- oder „502“-Fehler anzeigen.

HTTP 404 Not Found-Fehlercodes bedeuten, dass der Webserver die angeforderte Ressource nicht finden konnte. Diese Ressource kann eine Datei, ein Bild oder eine andere Webseite sein. HTTP 502 Bad Gateway-Fehlercodes bedeuten, dass der Webserver eine fehlerhafte oder ungültige Antwort erhalten hat. Der Webserver fungiert als Proxy, wenn er eine ungültige Antwort von den Upstream-Servern erhält.

Führen Sie ein vollständiges Audit für eine gründliche Analyse durch

Bei der Analyse Ihrer URL sehen Sie möglicherweise auch Ergebnisse, die als Statuscodes „4xx“ oder „3xx“ oder ähnlich gekennzeichnet sind. Eine Meldung mit einem 4xx-Statuscode weist auf Clientfehler hin. Sie sind eine Gruppe von HTTP-Statuscodes für schlechte Syntax innerhalb der Ressourcenanforderung des Clients. Die Ursache für das Versäumnis, den Antrag zu stellen, ist vermutlich ein Verschulden des Auftraggebers bei der Absendung des Antrags.

Ein 3xx-Statuscode kennzeichnet Umleitungen, was bedeutet, dass der Client weitere Schritte ausführen muss, um die Anforderungsoperation durchzuführen. Diese Sammlung von Statuscodes zeigt an, dass der Benutzeragent weitere Maßnahmen ergreifen muss, um die Anforderung abzuschließen.

Selbst große Websites erhalten diese Fehler. So sieht die vollständige Prüfung aus für Facebook.

Vollständige Facebook-Prüfung mit zahlreichen Fehlern

Führen Sie ein vollständiges Audit für eine gründliche Analyse durch!

Crawlen Sie Ihre Website und finden Sie alle URLs mit Problemen heraus, die Ihre Benutzer oder die SEO Ihrer Website beeinträchtigen können.

Sitechecker rating on crozdesk Sitechecker rating on crowd Sitechecker rating on capterra

Was ist ein defekter Link (Fehler 404)?

Ein defekter Link ist eine URL, die eine Antwort zurückgibt, die besagt: „Seite existiert nicht oder kann nicht gefunden werden.“ Dies bedeutet, dass die Seite, das Dokument oder das Bild, auf das der Link verweist, möglicherweise nicht vorhanden ist. Damit ist der Link „tot“. Dies kann so einfach sein wie defekte Bilder, die nicht mehr auf Websites wie Filehippo gehostet werden, oder etwas Ernsteres wie abgelaufene Domains.

Tote Links sind schwer zu reparieren, da sie für Webadministratoren unsichtbar sind, es sei denn, sie werden überprüft. Den meisten Unternehmenswebsites fehlt es an engagiertem Webanalysepersonal und Software zur Verfolgung toter Links. Im Laufe der Zeit, wenn Websites und die Online-Topografie sich verändern und weiterentwickeln, werden Links, die vielleicht einmal funktionierten, unbemerkt unterbrochen.

Benutzern ist es egal, dass ein Link früher funktioniert hat, nur dass er nicht mehr funktioniert. Da viele Webadministratoren andere Aufgaben haben, wird die Website-Pflege oft vernachlässigt. Dies führt zu defekten Links und unordentlichen Website-Architekturen.

Warum sind defekte Links schlecht für SEO?

Defekte Links erzeugen ein negatives Nutzererlebnis und zeigen an, dass eine Website keine verlässliche Informationsquelle ist. Wenn Benutzer defekte Links auf einer Website finden, wirkt sich dies negativ auf die Wahrnehmung ihrer Qualität und ihres Rufs aus.

Website-Crawler für Websuchmaschinen und Suchroboter untersuchen und indexieren Seiten. Sie machen sie dann für Benutzer zugänglich. Wenn man das weiß, ist es leicht zu verstehen, warum das Korrigieren toter und defekter Links so wichtig ist, um auf den ersten Seiten einer Suchmaschine platziert zu werden.

Es ist die Aufgabe von Webmastern und Websitebesitzern sicherzustellen, dass auf einer Website keine Links zu nicht existierenden Seiten und Dateien führen. Benutzer erwarten, dass alle externen oder internen Links, auf die sie klicken, sie auf die relevante Seite führen.

Ein weiterer Grund für die Eliminierung defekter Links ist die Optimierung der Suchmaschinenindizierung. Eine Suchmaschine verwendet eine zum Aktualisieren und Indizieren von Webinhalten. Wenn ein Suchmaschinen-Website-Crawler (auch Spider genannt) Ihre Website durchsucht und zu viele defekte und tote Links findet, wirkt sich dies auf die Bewertung Ihrer Website aus.

Was verursacht defekte Links?

Jeden Tag wächst die Zahl der neuen Seiten, die von Suchmaschinen indexiert werden, um Tausende, wenn nicht Zehntausende. Es gibt eine ähnliche Anzahl von entfernten Seiten und geänderten URLs, da Live-Websites CNCs und Inhalte ändern, neue Seiten und Dateien hinzufügen und alte löschen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste gängiger Szenarien, die zu toten und defekten Links führen können:

  • Löschen alter Seiten, HTML-Dateien, Blätter und Dokumente, die unnötig geworden oder überflüssig geworden sind. Möglicherweise versäumen Sie es, Links zu diesen Seiten während der Website-Entwicklung zu aktualisieren.
  • Verlinkung zu einer externen Seite von einer anderen Website, dieihre URL geändert hat wenn sie nicht weiterleitet tauf die frühere URL-Adresse. Dies kann eine Änderung des Domainnamens, eine Änderung der Websitestruktur oder sogar eine vollständige Seitenlöschung sein. Websites können zu Domainnamen mit „www“ wechseln, ohne 301-Weiterleitungen zu konfigurieren. Dadurch werden alle Links zu der früheren URL auf allen anderen Websites im Web unterbrochen.
  • Automatische Inhaltsaktualisierungen für externe Quellen können Hyperlink-Fehler und tote Links verursachen. Zum Beispiel können Onlineshops und Lieferdienste, die ihre Kataloge regelmäßig aktualisieren, zu defekten Links führen. Überprüfen Sie Ihre Seiten, wenn Sie Produkte verlinkt haben, die inzwischen auf neue URLs migriert wurden
  • Die technische und strukturelle Website-Übersetzung kann zu toten Links führen. Inhalte werden manchmal unter einem neuen Stil neu organisiert, ohne vorhandene Hyperlinks zu berücksichtigen. Dies ist ein besonders häufiges Problem bei externen Links. Bei einer Umstrukturierung können viele Daten anfallen. Und technische Algorithmen berücksichtigen möglicherweise nicht alle Nuancen des bewegten Seiteninhalts. Es kann sich auf Ihre internen Backlinks auswirken, wenn Sie die Versionsumstrukturierung Ihrer Website nicht sorgfältig durchführen.

Es gibt noch viele weitere Gründe, warum Links brechen können, aber wir haben oben die häufigsten Ursachen identifiziert.

Wir haben verschiedene Ursachen für defekte Links skizziert. Kaputte Links sind ein natürlicher und unvermeidlicher Prozess beim Erstellen von Websites. Sie können darauf achten, dass die internen Links Ihrer Website immer funktionieren. Sie haben jedoch keine Möglichkeit zu kontrollieren, was mit Backlinks auf anderen Seiten und Websites passiert, auf die Sie extern verlinkt haben.

Je größer Ihre Website ist, desto häufiger verweisen Sie auf andere interne und externe Quellen. Externe Seiten, Bilder, Dateien und Videos machen es wahrscheinlicher, dass einige Ihrer Links kaputt gehen. Das Beste, was Sie können do ist sachgemäße Pflege zu praktizieren und „Hygiene“ zu verknüpfen.

Suchmaschinen und Webcrawler verstehen diese Realität von „Link-Fäulnis“. Suchmaschinen sehen Links, die Ihre Besucher nirgendwohin führen, als schlechtes Zeichen. Es zeigt, dass Ihre Website schlecht gepflegt und veraltet ist. Sie erachten Websites mit einem hohen Aufkommen an funktionierenden Links als aktuell und relevant. Daher sind eine ordnungsgemäße Überprüfung und Linkreparatur erforderlich, um hohe Suchmaschinenrankings zu erreichen und aufrechtzuerhalten.

Wie behebt man das Problem?

Unser Checker-Tool für defekte Links hilft Ihnen dabei, festzustellen, welche Links repariert und gewartet werden müssen. Sie müssen jedoch alle fehlerhaften Links reparieren, die manuell identifiziert wurden. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise eine veraltete oder konsolidierte Wikipedia-Seite unter einer anderen URL verlinken. Sie müssen die URL des defekten Links manuell ändern, um auf eine neue Seite zu verweisen.

Dieses Video führt Sie durch die ersten Schritte:

Sie müssen defekte Links wiederherstellen oder auf geeignete Ersatzlinks umleiten. Sie können die Navigation und Indexierbarkeit verbessern, indem Sie tote Links löschen. Wenn Sie dies tun, können Sie “Link Equity” wiederherstellen und möglicherweise das Ranking verbessern.

Wenn einer Ihrer Links aufgrund einer nicht mehr existierenden Website unterbrochen wurde, haben Sie zwei Möglichkeiten. Überprüfen Sie, ob die von Ihnen verlinkte Website noch existiert. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie herauszufinden, wohin die externe Seite möglicherweise den Inhalt verschoben hat, auf den Sie zuvor verlinkt haben. Wenn nicht, können Sie entweder einen Link zu einer Kopie derselben Seite einfügen, die in einem Webarchiv gespeichert ist, oder einen angemessenen Ersatz finden.

Wenn die von Ihnen verlinkte externe Website nicht mehr verfügbar ist, handelt es sich möglicherweise um ein vorübergehendes Problem. Websites werden oft wegen Wartungsarbeiten, Hosting-Problemen und sogar gelegentlichen DDoS-Angriffen heruntergefahren. Dies gilt insbesondere für Websites von großen Unternehmen und Finanzinstituten. Überprüfen Sie, ob die Website für einen längeren Zeitraum nicht verfügbar war. Suchen Sie nach einer Prognose, wann der Dienst wieder verfügbar ist. Wenn es keine gibt, erwägen Sie, eine alternative Website zu finden, auf die Sie verlinken können. Welche Wahl Sie treffen, muss den Grund berücksichtigen, warum Ihr Link unterbrochen wurde.

Websites wie Blogs können mit direkten Pfaden zu verschiedenen Artikeln aus der Domain beginnen. Wenn die Anzahl der Artikel zunimmt, können die Webadministratoren der Website entscheiden, ähnliche Artikel in Kategorien zu gruppieren. Dies kann die URL-Position ihrer Artikel ändern. Sie müssen die Pfade für Ihre Links aktualisieren, damit sie Ihre Benutzer zu den richtigen Seiten führen.

Wenn die Seite weg ist und Sie keinen Ersatz dafür finden können, können Sie nur sehr wenig tun; Sie müssen den defekten Link entfernen. Um Probleme bei der Website-Indexierung durch defekte Links zu vermeiden, schließen Sie unbedingt alle defekten Links in der robots.txt-Datei Ihrer Website.

Suchen Sie nach potenziell umgeleiteten Domains, die Sie nicht verlinkt haben. Entfernen oder ersetzen Sie defekte Weiterleitungen, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Dies verhindert schlechte Links zu schädlichen Websites, die Ihrer SEO schaden könnten. Andere Websites, auf die Sie verlinken, benachrichtigen Sie möglicherweise nicht über Änderungen an ihren Websites.

Sie müssen die Einstellungen für defekte Links manuell korrigieren. Aber auf einen Blick zu wissen, wo Sie anfangen müssen, ist eine enorme Zeitersparnis. Sobald dies behoben ist, können Sie den Besuchern Ihrer Website ein viel angenehmeres und inhaltsreicheres Erlebnis bieten – unabhängig davon, wie sie auf Ihre Website gelangt sind. Darüber hinaus wird das Reparieren Ihrer defekten Links Ihren Suchmaschinenrang erhöhen. Dadurch wird es wahrscheinlicher, dass neue Benutzer Ihre Website finden. Mehr Besucher erhöhen Ihren Web-Traffic, Ihren Umsatz und Ihren Umsatz. Möglicherweise müssen Sie ein oder zwei Tage warten, nachdem Sie Ihre Korrekturen vorgenommen haben, um die neuen Ergebnisse widerzuspiegeln.

Wir haben ausführlichere Artikel, denen Sie folgen können. Diese identifizieren und beheben Probleme mit komplexeren defekten Links im Zusammenhang mit defekten CSS-Dateien oder sogar einer defekten JavaScript-Datei. Eine vollständige Suite von SEO-Analyse- und Auto-Optimierungs-Support-Tools ist verfügbar. Außerdem gibt es unzählige Anleitungen zu allen Aspekten der Website-Wartung.

FAQ
Der Defekte-Link-Finder von Sitechecker.pro ist einer der besten, der online für Microsoft Windows, Linux und Mac verfügbar ist. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten funktioniert er auf jedem Betriebssystem.
Führen Sie die URL erneut über das Sitechecker.pro-Tool zur Überprüfung defekter Links aus. Dies zeigt, ob die von Ihnen implementierten Korrekturen die Probleme mit defekten Links behoben haben.
Sie können die defekten Links entweder reparieren, ersetzen oder entfernen.
Wenn Sie die Seite nicht finden können oder die Website nicht mehr existiert, ziehen Sie in Betracht, auf eine alternative externe Ressource zu verlinken.
Am einfachsten Eine Möglichkeit, defekte Links und 404-Fehler zu finden, besteht darin, Ihre URL durch den Sitechecker.pro-Detektor für defekte Links laufen zu lassen.
Sehen Sie sich andere unserer großartigen SEO-Tools an!
Traffic Checker Schätzen Sie die Statistiken zum Website-Traffic nach verschiedenen Kanälen und in verschiedenen Zeiträumen.
Rang-Checker Erhalten Sie einen Bericht mit Keywords, die der Website den größten organischen Traffic bringen.
Geschwindigkeitstest Testen Sie eine bestimmte Seite auf Geschwindigkeit und erhalten Sie Verbesserungsvorschläge.
Backlinks-Checker Unser kostenloses Backlink-Checker-Tool hilft Ihnen, Links zu Ihrer Website zu überwachen.
Website-Sicherheit Überprüfen Sie, ob die Website sicher ist und nicht als verdächtig eingestuft wird.
Ähnliche Websites Kostenlose Tools, mit denen Benutzer in wenigen Sekunden Informationen zu ähnlichen Websites abrufen können.
Alle Tools anzeigen

Check your website SEO performance

Get a personalized checklist on how to improve your website to rank higher on Google

Something went wrong. Please, try again later.
close