Finden Sie heraus, was Hreflang Tags sind und wie man sie korrekt verwendet

Finden Sie heraus, was Hreflang Tags sind und wie man sie korrekt verwendet
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (31 votes, average: 4.09 out of 5)

5

Loading...

Stellen wir uns vorab die Frage, worum es hier geht. Hreflang ist eine technische Lösung für Websites, die den gleichen Inhalt in mehreren Sprachen anbieten, beispielsweise wenn der Benutzer aus Frankreich kommt, die Seite auf der Site im SERP in Englisch ist, es aber auch eine französische Version gibt. Was ist Ihr Ziel? Sie wollen sicher sein, dass Google die Seite auf Französisch anzeigt. Mit hreflang Tags können Sie sicherstellen, dass eine Seite für US-Einwohner und die andere für Briten ist, oder Sie können zwei verschiedene Seiten für Deutschland und Österreich machen – es ist der exakte Verwendungszweck für den hreflang entwickelt wurde.

Bevor Sie diesen Artikel lesen, sollten Sie die Google Anleitungen lesen.

 

#1: Lassen Sie uns feststellen, ob Sie überhaupt einen hreflang Tag auf Ihrer Website brauchen

 

Natürlich ist es der einfachste Schritt im ganzen Prozess, aber um eine gute Wahl zu treffen, sollten Sie einige Dinge bedenken. Sie brauchen sie, wenn:

  • Sie den gleichen Inhalt in verschiedenen Sprachen anbieten
  • Sie Inhalte für verschiedene geografische Gebiete in der gleichen Landessprache haben.

Um für Klarheit zu sorgen, gibt es hier einige Beispiele:

1 Beispiel: eine englischsprachige Website hat 3 verschiedene Versionen, eine für die USA, eine für UK und eine für den Rest der Welt;

2 Beispiel: eine Website mit drei verschiedene internationale Sprachversionen: Englisch, Spanisch und Französisch;

3 Beispiel: eine globale Website mit drei verschiedenen Versionen für verschiedene Kontinente, die auf englischer Sprache basieren: für Europa, Asien, USA und Canada;

4 Beispiel: eine Website mit einer englischen und einer spanischen Version aber nur für die USA;

5 Beispiel: eine Website für nur ein Land aber für verschiedene Landessprachen.

Wenn nur eines dieser Beispiel Ihre Situation beschreibt, brauchen Sie das hreflang Attribut.

 

#2: Erzeugen Sie einen Plan für Ihrer Website-Länderversionen und Sprachen

 

Der Aufenthaltsort des Benutzers und die Einstellungen seiner Sprache bestimmen die passendste URL. Der Benutzer kann viele Sprachen in den Browsereinstellungen haben. Die Reihenfolge, in denen diese in den Einstellungen erscheinen bestimmen die passendste Sprache für den Benutzer.

Die beste Wahl ist, eine Tabelle mit drei Spalten zu erstellen:

  •  Sprache: Eine Version der Website hat nur eine Sprache und es ist wichtig, diese nicht mit anderen Sprachen zu vermischen.
  • Site Version: Sie können mehrere Site-Versionen generieren – auf einer von verschiedenen Domains oder auf verschiedenen Subdomains;;
  • Länder: Jede Site kann Publikum aus aller Welt anziehen.

Für Sites in einer Sprache oder für ein Land ist diese Tabelle sehr einfach. Für alle anderen muss sie detaillierter ausfallen. Beispiele:

 

1 Beispiel: eine englischsprachige Website hat 3 verschiedene Versionen, eine für die USA, eine für UK und eine für den Rest der Welt.

Sie können verschiedene Domains verwenden. Beispielsweise die Site für die USA und den Rest der Welt kann man Domains wie .com/us/ oder .com/en verwenden, die UK-Site kann auf .co.uk gehostet werden. Dabei ist es nicht wichtig, die verschiedenen Domains zu verwenden und die UK-Version kann auch unter .com/uk/ gehostet werden, aber das ist ein gutes Beispiel.

 

2 Beispiel: Eine Website mit drei verschiedenen internationalen Sprachen: Englisch, Spanisch und Französisch.

Das ist vorwiegend für globale Firmen mit verschiedenen Sprachen und Ländern, wie SaaS oder ähnliche Konzerne (beachten Sie, dass die gleiche .com Domain für alle drei Versionen verwendet wird – aber in verschiedenen Unterverzeichnissen).

 

3 Beispiel: eine globale Website mit drei verschiedenen Versionen für verschiedene Kontinente, die auf englischer Sprache basieren: für Europa, Asien, USA und Canada.

Sie haben die gleiche Sprache aber das Publikum kommt von allen Kontinenten. Also sollte es drei Optionen geben:

  •  Länder in Europa: Belgien, Island, Deutschland, Österreich, Schweiz, Portugal, Tschechische Republik, Ungarn, Dänemark, Finland, UK, Kroatien, Italien, Luxemburg, Frankreich, Norwegen, Schweden, Niederlande, Polen und weitere;
  • Canada, USA;
  • Länder in Asien: China, Australien, Indien, Japan, Hong Kong, Neuseeland, Indonesien.

 

4 Beispiel: eine Plattform mit Englischer und Spanischer Sprache aber nur für US-Einwohner.

Es ist eine Option für Länder mit verschiedenen nationalen Sprachen oder mehrsprachiger Umwelt. In diesem Fall sollten Sie eine länderspezifische Domain wie https://es. Und https://en wählen.

 

5 Beispiel: Eine Site für ein Land mit verschiedenen nationalen Sprachen.

Für gewöhnlich wird dies für e-Kommerz-Anbieter verwendet (Online Stores, globale Onlinemagazine, Reisedienste oder Lehrdienstleister und weitere) weltweit. B2B Konzerne reihen für gewöhnlich Englisch vor den nationalen Sprachen.

 

Domain Sprache Land
.ch/fr/ Französisch Schweiz
.de/ Deutsch Deutschland
.com.uk/ Englisch UK
.be/fr/ Französisch Belgien
.ch/de/ Deutsch Schweiz
.be/nl/ Niederländisch Niederlande

 

Es gibt eine Mischung von Subdomains und Unterverzeichnis-Strategien mit der Idee zu zeigen, wie verschieden die Site-Optionen mit dem hreflang Tag sein können.

 

#3: Struktur der Website und Domain-Strategie

 

Es gibt eine sehr wichtige Regel. Google interpretiert Inhalt automatisch anhand länderspezifischer Domains (ccTLDs), weil sie auf Benutzer von exakt einem Land abzielen. Dennoch, wie bereits erwähnt, kann das hreflang Attribut bei fast allen Domainkombinationen, Subdomains und Subverzeichnissen implementiert werden:

  •  v gTLD (allgemeine Top-Level Domain) ist eine Top-Level Domain, die für die Segmentierung von elektronischen Ressourcen für eine bestimmte Gruppe von Organisationen oder Gesellschaften erstellt wurde;
  • v ccTLD (allgemeine Top-Level Domain) ist eine Top-Level Domain für ein bestimmtes Land; Beispielsweise .de für Deutschland, .fr für Frankreich, etc.

ccTLDS ist mit einem bestimmten Land verbunden. Im Gegensatz zu gTLD, was nicht länderspezifisch ist. Nicht jeder muss diese Information auswählen aber für das internationale Bestimmen der Zielgruppe ist es eine wichtige Sache, weil die Verwendung von ccTLD bei einer Subdomain oder einem Subverzeichnis dazu führt, dass Sie das Publikum vom gewünschten Land erreichen.

Wenn man die gTLD Google Suchkonsole verwendet, kann man auswählen, dass man Benutzer von exakt einem Land erreichen möchte. Wenn man ccTLDs verwendet, ist die Wahl eines Lands unmöglich, weil dieses schon von Ihrem ccTLD ausgewählt wurde. Es ist kompliziert, aber lassen Sie uns sehen, was wir tun können.

Bei der Verwendung von ccTLDs können Sie das Publikum des betreffenden Landes mit Ihrem Website-Inhalt direkt ansprechen, aber nicht jenes von anderen Ländern. Vergewissern Sie sich, dass Sie eine Struktur mit Zielgruppen-Optionen „Alle Länder“ oder „Rest der Welt“ erstellen, um Benutzer mit gTLDs zu erreichen. Was bedeutet das?

Zum Beispiel, wenn Sie eine Site mit vielen Länderversionen haben, aber keine allgemeine Sprachversion für Publikum aus anderen Ländern haben – dann ist es gut, eine generische Sprachversion in einem gTLD in einer bereits erzeugten Sprachversion hinzuzufügen, damit Sie Publikum außerhalb Ihrer üblichen Marktreichweite erreichen. Sie fügen eine dezente internationale oder mehrsprachie Domainstruktur hinzu und können einfach mit dem hreflang Wert jede Version der Website definieren. Das ist etwas, was Sie im Hinterkopf haben sollten.

 

#4: Hreflang Wert für jede Land- und Sprachoption

 

  • Der Hreflang Wert hat einen Sprachcode und einen Ländercode, die durch einen Bindestrich getrennt sind;
  • Die Sprachcodes haben ein ISO 639-1 Format, die Ländercodes haben ein ISO 3166-1 Alpha-2 Format;
  • Der Hreflang Wert kann nur einmal vorgegeben werden, und, ergänzend dazu, Sie können keine zwei Versionen der Site haben, die auf die selbe Zielgruppe innerhalb einer Sprache oder eines Landes abzielen (jede Kombination aus Sprache und Land muss einzigartig sein);
  • URLs können mehrere hreflang Werte auf einmal empfangen.

Nun können wir die 4. Spalte im 5. Beispiel hinzufügen (Zweiter Schritt).

 

Domain Sprache Land hreflang Werte
.ch/fr/ Französisch Schweiz de-CH
.de/ Deutsch Deutschland de-DE
.com.uk/ Englisch UK en-GB
.be/fr/ Französisch Belgien fr-BE
.ch/de/ Deutsch Schweiz de-CH
.be/nl/ Niederländisch Niederlande dt-NL

 

Alle Versionen in «5 Beispiel» zielen auf ein exaktes Land, gehostet in einem ccTLD ab, also empfangen alle den optionalen Ländercode und während die Website Versionen auf den ccTLDs gehostet werden, sind die Ländercodes nicht von Notwendigkeit. Weil ccTLDs automatisch mit dem Land verknüpft sind. Korrekte Ländercodes bei hreflang Werten sollten die URLs auf ccTLDs empfangen.

 

#5: Hreflang=“x-default”

 

Dies ist ein besonderer Wert für das hreflang Attribut, genannt „x-default“, der spezifiziert, wohin die Benutzer gehen sollten, wenn keine Sprache zu ihrer Browsereinstellung passt. Zuerst wurde diese Möglichkeit auf internationalen Landing-Seiten vorgestellt. Wir meinen die Seiten, auf die sie Benutzer weiterleiten – abhängig von deren Herkunft.

Zur selben Zeit ist es ein universelles Werkzeug. Wenn der Ort und die Sprache des Publikums nicht mit den angeführten zusammenpasst, werden sie weitergeleitet. Beispielsweise wenn der User aus Deutschland nach etwas in englischer Sprache sucht – als Regel wird es keine passende URL geben. Und in diesen Fällen wird x-default benutzt. Der vierte Link wird hinzugefügt und es stellt sich heraus:

  • De;
  • De-at;
  • De-ch;
  • X-default.

 

#6: Hreflang Notationen

 

Hreflang Notationen sollten auf URL Level implementiert werden. So wird jeder Satz aus Land und Sprache mit einem eigenen Satz von Notationen belegt.

1. Nicht alle Seiten werden in allen Ländern und Sprachen existieren. Sie sollten keine hreflang Notationen verwenden, um nicht existierende Seiten zu verlinken.

2. Sie brauchen hreflang Notationen nur für Seiten, die von Suchsystemen indiziert werden sollen. Das ist ein wichtiger Punkt, den Sie im Kopf haben sollten.

3. Nicht-kanonische URLs sollen keine hreflang Notationen haben.

Die Wahl von hreflang Notationen kann eine sehr komplizierte Angelegenheit sein. Das wichtigste, worauf Sie achten müssen, ist, dass Ihre Kontoseiten, die verlinkt werden, mit hreflang Notationen versehen sein sollten.

 

#7: Hreflang Implementierungsmethode

 

Es gibt drei übliche Methoden:

1. XML Sitemaps

Es gibt verschiedene Probleme mit der Verarbeitung der Info in Sitemaps durch Google, weil es XML-Seiten nicht sehr oft verarbeitet. Deshalb kann es zu Fehlern in der Google Suchkonsole kommen, wenn Sie diese Methode wählen.

Für gewöhnlich bevorzugen Entwickler die Verwendung von XML Sitemaps beim Implementieren in HTML Quellcodes mit jeder Seite für globale (Welt) Sites. Wir glauben, viele hreflang Notationen führen in XML Sitemaps eher zu Problemen als in einem Code-Header-Bereich einer Seite.

Was muss man berücksichtigen? Die Wahl obliegt Ihnen. Wenn Sie weiterhin die XML Sitemap-Implementierung bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, weitere Informationen auf den Google-Empfehlungen einzuholen, bevor Sie Fehler machen.

2. Der HTTP Header jeder Seite

Theoretisch hat die Implementierung des http Header jeder Seite alle Vorteile, die Sie brauchen:

  •  Google empfängt die Info vom http Header jederzeit, anders als bei XML-Sitemaps;\
  • Sie können http Header für jede URL festlegen, sogar zu der ohne eigenen Quellcode, genauso wie zu PDFs und andere nicht-HTML-Dateien.

Trotz allem ist diese Methode eher kompliziert in der Anwendung. SEO-Tools geben den http-Headers zu wenig Beachten. Deshalb bringt es öfter mehr Probleme als Nutzen, aber zugleich ist der Code selbst sehr einfach zu schreiben und ist dem HTML-Header sehr ähnlich.

3. Der Header-Bereich des HTML Codes jeder Seite

Es ist definitiv die populärste und einfachste hreflang Implementierungsmethode im Internet. Und auch empfohlen für Entwickler. Aber leider gibt es auch Nachteile.

Ein Fehler mit der Verwendung des x-default kann für Ihre Seiten auftrefen. Wenn Ihre Homepage darauf abzielt, Publikum gemäß Ihrer Browsereinstellungen weiterzuleiten ist es besser, zwei andere Implementierunsmethoden für hreflang zu verwenden.

Zudem, wenn Sie viele verschiedene Länder oder Sprachoptionen haben, brauchen Sie viele hreflang Notationen, die negative Auswirkungen haben. Welche? Die langen Codes erhöht die Größe der Website und macht sie langsam. Wenn Sie nicht wollen, dass die Website größer wird, sollten Sie eine andere Methode wählen. Dennoch sollten Sie bedenken: Auch Standard-Webseiten sind nicht optimal (wegen verschiedener Gründe, wie verschiedene Länder und Internetproblemen), also ist es etwas, wo Sie erst nachforschen sollten, um die effizienteste Methode für Ihre Ressource und deren Benutzer zu finden.

Es gibt zudem einige wichtige Tipps, denen Sie Acht geben sollten, wenn Sie mit hreflang arbeiten:

  •  Sie sollten eine Google Suchkonsole für jedes Land und jede Sprachoption erstellen;
  • Sie sollten Ihre eigene hreflang Implementierung mit internationalen Zieloptionen erstellen;
  • Sie sollten durch alle Fehler in der Google Suchkonsole gehen und sie lösen;
  • Vermeiden Sie ein großes Wachstum der Website. Sie wollen die Benutzer nicht mit großen Wartezeiten langweilen;
  • Vergessen Sie nicht, der Website-Überwachung zu starten

Nun wissen Sie alles! Die Verwendung des hreflang Attributs ist ein integrativer Teil der Optimierung des globalen Webs, damit Suchmaschinen exakte und passende Sprachversionen für den einzelnen User finden.

Die Erfüllung dieses Punkts bringt Ihrer Webressource positive Statistiken der Hauptindikatoren, die von Suchmaschinen berücksichtigt werden, was unbestritten die gesamte Werbewirkung erhöht.

email__icon

Seien Sie der Erste, der über neue Artikel informiert wird

Reset Password

Enter your e-mail to reset your password

Your email

Check Your Email

We have sent you a new link to change your password. Check your email and follow instructions envelope

Your password has been reset successfully!

close
conversation

Kontaktiere uns

Wenden Sie sich an unsere Market Intelligence-Experten und erfahren Sie, wie Sie von Sitechecker profitieren können.

ERROR: The Name field is empty.

ERROR: The Last Name field is empty.

ERROR: The Work Email field is empty.

ERROR: The Message field is empty.

Thank you for registration!

We are redirecting you to PayPal